Mittwoch, 8. August 2018 | Keine Kommentare »

Jedes Mal wenn wir auf Mallorca Urlaub machen, kaufen wir dort Puderzuckerschnecken. Die sind luftig, locker, süß und ganz praktisch für unterwegs zum mitnehmen. Nun habe ich versucht, solche Schnecken nachzubacken. Natürlich kann man aber industriell gefertigte absolut nicht mit selbergebackenen vergleichen. Verwendet habe ich ein Rezept von Chefkoch, habe allerdings keine einzelne große Ensaimada gerollt, sondern mehrere kleinere.

Weiterlesen »

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Montag, 6. August 2018 | Keine Kommentare »

Heute mal wieder ein Rezept: Brownies

Zutaten für ein großes Blech (ca. 30x20cm):

  • 300g geriebene Zucchini (schmeckt man nicht, halten aber den Kuchen schön saftig)
  • 150g geschmolzene Butter
  • 100g gehackte Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 360g Zucker
  • 2 Päck. Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 6 TL BackKakao
  • 2 TL Backpulver
  • 200g gehackte Nüsse nach Wahl (Cashew, Walnuss, Mandel, Pekan, Haselnuss …)
  • nach Belieben gehackte Schokolade: Zartbitter oder Vollmilch

Zubereitung:

  1. Zucchini raspeln und zur Seite stellen.
  2. Kuvertüre in der noch warmen geschmolzenen Butter auflösen und zu einer homogenen Masse verrühren.
  3. Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.
  4. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und unterrühren.
  5. Schoko-Butter-Masse hinzugeben.
  6. gehackte Nüsse, Zucchini und nach Belieben gehackte Schokolade unterheben.
  7. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes hohes Blech geben.
  8. Bei 175° ca. 30-35 Min. backen. (Stäbchenprobe)

 

 

 

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Samstag, 4. August 2018 | Keine Kommentare »

Hier mal eben ein kleines aber feines Rezept für einen leckeren Träubleskuchen:

Zutaten Mürbeteig:

  • 300g Mehl
  • 160g Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • Zitronenaroma oder abger. Zitronenschale

Zutaten für den Belag:

  • 3 EL Paniermehl
  • 50g gemahlene Nüsse
  • 1 EL Zucker (optional)

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Eiweiß
  • 200g Zucker
  • 150g gemahlene Nüsse
  • 500g rote Johannisbeeren

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig gut verkneten, ausrollen und randhoch in eine große oder mehrere kleine Springformen füllen. Hier eignet sich aber auch bspw. ein Muffinblech. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Die Zutaten für den Belag vermischen und auf den Teigboden streuen. Das verhindert, dass der Boden sich schnell mit der Feuchtigkeit der Füllung vollsaugt.

Die Eiweiß steifschlagen, dabei den Zucker vorsichtig einrieseln lassen. Gemahlene Nüsse und Johannsibeeren (ohne Stiele) vorsichtig unterheben und die Masse in die Springform(en) füllen.

Bei 180° (Ober-/Unterhitze) ca. 30-40 Min. backen. Die Baiserdecke sollte goldbraun werden.

Guten Appetit!

 

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Dienstag, 31. Juli 2018 | Keine Kommentare »

Ich weiß, es ist schon eine Weile her, aber ihr kennt mich ja. Mit dem regelmäßigen Bloggen habe ich es nicht so. Momentan aber habe ich wieder etwas mehr Zeit, deshalb gibt es auch viele neue Beiträge in den nächsten Tagen. Zu meinem diesjährigen Geburtstag kreierte ich mir meinen eigenen Geburtstagskuchen. Im Internet bin ich schon vorab immer wieder auf diese Idee gestoßen. Im Juni hatte ich sie dann endlich mal zum passenden Anlass umgesetzt: eine Crêpes-Torte.

Weiterlesen »

Tags: , ,
Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Donnerstag, 19. April 2018 | Keine Kommentare »

Wie jedes Jahr hat auch in diesem Jahr mein Neffe zum Geburtstag einen „Tante-Alex-Kuchen“ bekommen. Da er momentan vom Lego-Fieber infiziert ist, gab es dazu passend einen Legokuchen.

Weiterlesen »

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Dienstag, 29. November 2016 | Keine Kommentare »

Der 1. Advent ist vorüber und ich habe die Weihnachtsbäckerei für dieses Jahr wieder geschlossen. Jetzt wird nur noch gegessen.

img_20161127_150552
Weiterlesen »

Sonntag, 7. August 2016 | Keine Kommentare »

Oh man … lange habe ich hier nichts mehr von mir hören lassen. Das soll sich nun wieder ändern. Heute möchte ich zur Abwechslung mal wieder ein Rezept vorstellen, über das ich die Tage im Netz gestolpert bin: das Pull Off Bread. Ein Brot zum Abziehen – oder wie B. sagen würde: abpuhlen.
Weiterlesen »

Donnerstag, 26. November 2015 | Keine Kommentare »

gibt es auch dieses Jahr wieder viele leckere Dinge. Meine Plätzchen für das Jahr 2015 sind gebacken, der erste Advent kann kommen. Für euch mal in Kurzform meine diesjährigen Kekse mit den entsprechenden Links zu den Rezepten.

IMG_2385

  Weiterlesen »

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Samstag, 29. November 2014 | Keine Kommentare »

Da ich ja total auf Nougat stehe, mussten diese Kekse natürlich auch ausprobiert werden: Nougatplätzchen.

IMG_8339

Weiterlesen »

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt
Samstag, 29. November 2014 | Keine Kommentare »

Das Rezept für Orangen-Haselnuss-Schnitten ist auch sehr empfehlenswert.

IMG_8415

Weiterlesen »

Kategorie(n): Alex backt ..., Alex Welt