Mittwoch, 23. August 2017

Ein tolles kostenloses Schnittmuster gibt es bei idyllish (Facebook). Zwar ist der Sommer eigentlich so gut wie vorbei, aber der Sommerknirps bzw. das Fräulein Sommerknirps sehen einfach an den Kleinsten zuckersüß aus.

Wer das Schnittmuster haben möchte muss allerdings der idyllish-Gruppe auf Facebook beitreten. Mitglieder der „The idyllish GuckGuck Group“ können sich den Schnitt und die Anleitung kostenlos herunterladen und auch ihre genähten Werke dort zeigen. Das bietet natürlich Möglichkeiten um sich Anregungen zu holen.

Ich wollte das Schnittmuster auch mal austesten und habe dieses nette Set in Gr. 68/74 genäht.

Schnitt: Sommerknirps

Schnitt: Fräulein Sommerknirps

Das Kleidchen habe ich spontan mit einer kleinen Schleife versehen. Da sich beim Zuschneiden ein Stück Stoff zusammengerollt hat, habe ich es zu einer Schleife gebunden und mit ein paar Stichen am Kleid fixiert.

Passend zu dem Fräulein Sommerknirps habe ich eine kurze Pumphose nach Lybstes zum Drunterziehen genäht. Allerdings bin ich mit der Farbe der Bündchen im Nachhinein nicht so ganz glücklich. Vielleicht tausche ich die Bündchen noch gegen andere aus. Auch die Leggings Luke nach Rabaukennaht passt farblich doch nicht so gut dazu. Der Vollständigkeit halber aber zeige ich euch die Teile trotzdem.

5 Antworten zu “Schnitt for free: Sommerknirps”

Uta sagt:

Hallo. den Schnitt habe ich inzwischen und würde ihn gerne mal aus Musselin nähen. Meine Frage, was ich dabei beachten muss oder Veränderungen.
Liebe Grüße Uta

Schäfchen Silvia sagt:

das sieht so süss aus. ich habe auch bereits einen Fräulein Sommerknirps genäht. jetzt folgt der 2.

Astrid sagt:

Hallo , ich warte seit paar Tagen auf die Aufnahme bei Facebook da ich sehr gerne das SM für mein Enkel nähen möchte.
MfG Astrid

Kathrin sagt:

Ich möchte in die Facebookgruppe idyllisch guck group, aber ich kann die Frage nicht beantworten. Komme nicht rein. Kannst du mir bitte helfen? LG Kathrin

Alexandra sagt:

Welche Frage wird denn da gestellt? Ich kann mich nicht erinnern, dass ich eine Frage beantworten musste, um in die Gruppe aufgenommen zu werden.

Hinterlasse ein Kommentar